Was passiert auf der Welt? Was passiert mit der Welt?

Haben Sie heute schon in die Zeitung geschaut oder die Nachrichten gesehen? Und sich gefragt: Was soll das? Was passiert da? Wen betrifft das? Das Fach Politik richtet sich an Studierende, die an politischen Themen interessiert sind, Zusammenhänge besser verstehen und konstruktive Kritik üben wollen. Der Unterricht besteht aus den Kernelementen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Zu den Themen zählen die Menschen- und Grundrechte, die demokratische und rechtsstaatliche Struktur der Bundesrepublik Deutschland sowie die Rechte und Pflichten von Bürgern in einem Staat. Aber auch kriegerische Konflikte, der Terror und seine Folgen werden analysiert und diskutiert, ebenso wie die Funktionsweise und Rolle der Medien. Mit eingebunden werden aktuelle Themen, die gerne auch die Studierenden vorschlagen können.
Im Bereich Wirtschaft werden ökonomische Kreisläufe und die globalisierte Marktwirtschaft thematisiert. Das Feld „Gesellschaft“ erstreckt sich von Themen wie „Armut in Deutschland“ bis zur Rolle des Verbrauchers im Zusammenhang mit (un)fairen Handelsbeziehungen zwischen dem Westen und den Ländern der so genannten Dritten Welt. Wir gehen zum Beispiel der Frage nach, ob der Kauf einer Fairtrade-Banane dazu beitragen kann, soziale und politische Bedingungen in armen Staaten zu verändern. Durch das politische Wissen und eigenständige Beurteilen der Zusammenhänge und Entscheidungen sollen die Studierenden ein Gefühl dafür bekommen, wie sie als mündige Staatsbürger die Politik und Gesellschaft aktiv mitgestalten können.